Reiseberichte | Gästebuch

Ob Reisebericht, Eindrücke, Bewertungen, Erfahrungen auf den Japanreisen oder auch einfach Grüße: Ihre Kommentare haben hier einen Platz!

Koyama Japanreisen auf Facebook

Möchten Sie mit anderen Teilnehmern in Kontakt bleiben? Zum Erfahrungsaustausch oder nostalgischen In-Erinnerungen-Schwelgen haben wir eine Facebook Seite eingerichtet. 

Hier geht es zur KOYAMA Japanreisen Facebookseite

Kommentare: 53

  • loading
  • #53

    Sven aus Kelsterbach (Montag, 17 November 2014)

    Lieber Koyama-san,

    ich möchte mich meinen Vorrednern aus der Gruppe D2 2014 anschließen und mich für die wunderschöne Reise bedanken!
    Besonderer Dank gilt unserer Reiseleiterin Renate und der gesamten Gruppe, die diesen Urlaub entscheidend mitgeprägt hat. Es war meiner Meinung nach ein "bunter Haufen" der wirklich gut zusammengepasst hat und immer guter Laune war.
    Vielen Dank an Euch alle, die ihr zu dieser tollen Reise beigetragen habt, die auch ich nie vergessen werde!

    Liebe Grüße
    Sven

  • #52

    Sabrina und Harry (Freitag, 14 November 2014 21:02)

    Liebe Renate, lieber Koyama-san,
    auch für uns war die Oktoberreise 2014 ein unglaubliches Erlebnis das wir nie vergessen werden! Die drei Wochen vergingen viel zu schnell und am Liebsten wären wir in Japan geblieben :) Wir möchten uns bei bei Herrn Koyama und Renate bedanken und besonders bei allen Mitreisenden der Gruppe D2, die diese 3 Wochen erst perfekt gemacht haben.
    Die nächste Reise kommt bestimmt!
    Liebe Grüße von Sabrina und Harry aus Sinsheim

  • #51

    Simone H. (Dienstag, 11 November 2014 10:22)

    Hallo Koyama-san! Liebes Koyama Reiseteam!
    Zwei Wochen sind bereits vergangen seit wir aus Japan in unsere Heimat zurückgekehrt sind und es vergeht kein Tag an dem ich nicht ein an diese wundervolle Reise zurückdenke. Deshalb möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Herrn Koyama und Frau Lenz für die traumhafte Zeit bedanken. Vielen Dank für dieses schöne Erlebnis!

    Liebe Grüße aus Österreich von Simone H.

    P.S.: Viele Grüße auch an die übrigen Reiseteilnehmer (D2, 2014). Vielleicht sieht man sich sogar bei einen oder anderen Japanreise wieder. :-)

  • #50

    M. Schade (Montag, 10 November 2014 22:44)

    Lieber Koyama-san,
    bei der Suche nach einer Japan-Reise bin ich durch ihre Web-Präsenz aufmerksam geworden. Auch die Gästebuch-Einträge haben mich überzeugt. Und nach unserer Reise im Oktober 2014 kann ich Sie nur allen empfehlen, die Japan besuchen wollen. Es war einfach wundervoll. Es gab soviel zu sehen - soviel zu unternehmen. Das Programm, die Reiseleitung und die Gruppe haben einfach Spaß gemacht.
    Eine tolle Idee finde ich auch die aktuelle Veröffentlichung der Bilder und Erlebnisse der Gruppe. So können die Daheimgebliebenen unmittelbar einen (kleinen) Eindruck der täglichen Erlebnisse bekommen.

    Viele Grüße
    M.Schade aus Schauenburg

  • #49

    A.Frenzel (Samstag, 08 November 2014 15:31)

    Endlich neue Bilder und Berichte :)

    Lieber Koyama-san,
    da ich im nächsten Jahr die Okinawa/Ishikagi Tour machen möchte bin ich schon sehr gespannt auf die Reiseberichte und Bilder von der jetzigen Gruppe.
    Ich hoffe das es nicht so viele Schreibfaule gibt und wir täglich interessante Berichte zu lesen bekommen. Viele Grüße auch an I. aus München. Er ist ja schon das 5.Mal dabei und ich kenne ihn noch von meiner Oktoberreise 2011.
    Der Gruppe wünsche ich viele schöne Urlaubstage und jede Menge gute Eindrücke vom südlichen Japan.

    A.Frenzel aus Nürnberg

  • #48

    M. Arend (Freitag, 12 September 2014 17:10)

    Lieber Koyama-san,
    meine zweite Reise mit Koyama-Japanreisen, war wie die Erste schon ein echtes Erlebnis.
    Ich kann die Reise nach Hokkaido empfehlen, der Norden Japans ist wirklich sehenswert. Grüße an alle aus der Hokkaido-Gruppe 2014
    Da die Begeisterung weiterhin anhält, wurde kurz nach der Rückkehr nach Deutschland auch schnell die nächste Reise mit Koyama-Japanreisen gebucht.
    Man sieht sich also 2015 zur Frühjahres-Tour.
    Grüße an die zukünftige Reisegruppe und natürlich an Sie, Koyama-san.

    Weiter so !

  • #47

    A.Frenzel (Sonntag, 24 August 2014 08:47)

    Lieber Koyama-san,
    ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei Ihnen und der gesamten Gruppe für die letzten drei Wochen bedanken. Leider ging die Zeit wieder viel zu schnell vorbei. Jedes mal wenn ich nach Japan komme fühle ich mich nach 5 Minuten zu Hause, nach der Rückkehr nach Deutschland brauche ich dann schon 4-6 Wochen um in den alten Rhythmus zurückzufinden. Wenn alles klappt sehen wir uns nächstes Jahr wieder.
    A.Frenzel aus Nürnberg

  • #46

    reisespiegel (Donnerstag, 24 April 2014 19:37)

    Wir sind nun fast 2 Wochen aus Japan zurück. Auf dieser toll zusammengestellten Reise durften wir viele neue Eindrücke sammeln , fanden einige Vorstellungen bestätigt und mußten andere als falsch erkennen. Ein besonderer Dank an unseren Reiseleiter Andreas und unsere Gruppe - es war eine super Zeit mit euch !

    viele Grüße
    Cathleen & Winni

  • #45

    Elfi u. Manfred aus D-dorf (Samstag, 19 April 2014 12:50)

    Sehr geehrter Herr Koyama,
    wir haben mit Ihnen die "Klassik Frühjahr 2014" unternommen. Ihre Organisation und Aufteilung der Reiseroute fanden wir sehr gut. Jeder Tag brachte neue Eindrücke. Wir fühlten uns bei Ihnen gut aufgehoben. Gruß an Ihren Sohn und
    für Sie weiter alles Gute.
    Sajonara Elfi u. Manfred

  • #44

    H. F. (Samstag, 08 Februar 2014 11:59)

    Hallo Koyama san,

    die seit letztem Jahr neu aufgenommene Okinawa-Rundreise klingt wirklich interessant. Vor allem zu dieser Jahreszeit. Da kann ich nicht widerstehen. Meine Anmeldung folgt sogleich (dann mittlerweile meine 4. Reise mit Koyama).

    Viele Grüße

    H. F.

  • #43

    Stephan Völz (Mittwoch, 15 Januar 2014 22:31)

    Vielen Dank für gut organisierte Reise (D2 Oktober 2013) - einen Schwarm Ausländer schadlos durch Japan schleusen - Hut ab, Koyama-San!

    Einige Tipps für Anfänger: weniger Gepäck ist mehr Urlaub! Nivea-Duschbad und Deo-Spray gibt es in Japan nicht (wenn man sie sucht) - dafür ist immer Platz. Zu viele Reiseführer lesen verdirbt den Überaschungseffekt. Mitbringsel aus Deutschland (Marzipan etc.) kommen gut an, machen Freunde und schaffen Platz für Souvenirs. Stative kann man zu Hause lassen - ich hatte 2 mit und 2x gebraucht, meist sind sie verboten, wenn man sie einsetzen will!
    Ich fahre auf jeden Fall wieder mal mit Koyama nach Japan! Mal sehen, wann...

  • #42

    U.K aus Köln (Dienstag, 14 Januar 2014 16:14)

    Koyama und allen Teilnehmer ein gutes Neues Jahres des Pferdes 2014.

  • #41

    A.K. aus Frankfurt (Donnerstag, 02 Januar 2014 09:41)

    Ich wünsche Koyama-san und allen Koyama-Japan-Reisenden ein wunderschönes Jahr 2014.

    Vielen Dank für die eindrucksvolle Frühjahr-Reise 2013. Es war traumhaft.
    Ein großes Dankeschön vor allem an unsere Reiseleiter AK und RL.

  • #40

    A.Frenzel (Mittwoch, 27 November 2013 16:59)

    Wie immer tolle Bilder und Reiseberichte von Koyama-san und seinen Mitreisenden. In den letzten drei Wochen habe ich mich jeden Tag darauf gefreut am Abend die neuen Bilder anzuschauen.
    Okinawa & Ishigaki wären auch für mich eine Reise wert und wenn ich nicht schon für nächsten August bei Koyama-san die Fujisan-Hokkaido Tour gebucht hätte wäre das mein nächster Urlaub gewesen. So muss Okinawa wohl noch ein Jahr länger auf mich warten ;)

    Viele Grüße aus Nürnberg an die drei Teilnehmer in der Gruppe die auch schon bei der Oktobertour 2011 dabei waren.

    A.Frenzel

  • #39

    k.c. (Montag, 04 November 2013 17:50)

    Meine Frau und ich bedanken uns nochmal für Deine überaus professionelle und wunderbar informative Reisebegleitung, die immer so spannend war, daß die kleinen WehWehchen an den Füßen in Vergessenheit gerieten, und die wesentlich zum aus unserer Sicht überragenden Erfolg der Reise beigetragen haben.
    Wer weiß, vielleicht steht im Frühjahr 2015 die "Kirschblütenreise" noch mal auf der Agenda; wir werden auf jeden Fall schauen, ob eine gewisse Renate P-L. als Reiseleiterin genannt ist.
    Herzliche Grüße und eine wunderschöne Reise nach Kyushu
    wünschen Reiner + Karin

  • #38

    H. F. (Sonntag, 20 Oktober 2013 13:56)

    Tja, das Schreiben des Reisetagebuchs kann mitunter etwas lästig sein. Vor allem wenn man es seit einigen Jahren nicht mehr gewohnt ist, Hausaufgaben zu machen. Beim Sortieren der Fotos meiner 3 Japanreisen war ich aber ganz froh, dass es diese eigenen Reiseberichte gibt. Neben dem "Schlaubuch" hat man so für später noch eine weitere schöne "Erinnerungsstütze". Kleiner Tipp aus eigener Erfahrung: Ein "Asahi extra dry" aus der "hoteleigenen Toyoko Inn Bar" hilft den inneren Schweinehund zu überwinden und löst etwaige Schreibblockaden mitunter auf ;-)
    Viele Grüße an Renate und das ganze Koyama Team!

    H.F. aus Dresden

  • #37

    A.Frenzel (Freitag, 28 Juni 2013 13:52)

    Zuerst einmal ein Willkommen zurück Koyama-san und Danke für die Reiseberichte aus Okinawa-Ishigaki.
    Vier Wohen sind jetzt schon wieder vergangen seit unserer Rückkehr von der Maireise und ich bin immernoch über dem sortieren der Bilder. Ich komme da nicht so schnell vorwärts da ich immer wieder an den Erinnerungen an die Reise hängen bleibe.
    Da ich Japan jetzt schon vermisse habe ich mich mal an die Urlaubsplanung für nächstes Jahr gemacht und wir werden uns bestimmt auf der Fujisan-Hokkaido Tour im August 2014 wiedersehen.
    Von hier aus auch viele Grüße an die "Trinkkulturgruppe" Mai 2013 :) es hat mir mit Euch wirklich Spaß gemacht und vielleicht sieht man sich auch bei einer Reise mit Koyama-Japanreisen wieder.
    Viele Grüße aus Nürnberg
    A.F.

  • #36

    H. F. (Sonntag, 26 Mai 2013 11:48)

    Immer wieder schön die Reiseberichte anderer Gruppen zu lesen. Vor allem zu den Orten, wo ich selbst schon mit dem "Koyama-Team" war.
    Viele Grüße an die Frühjahrsgruppe 2013 und insbesondere an Andreas. Danke für die tolle Reiseleitung und auch z.B. für den Insidertip: japanische Pizza, all-you-can-eat. Da konnte ich mich als "Nicht-Fisch-Esser" mal richtig sattessen;-)

    Viele Grüße aus Dresden

    H.F.

  • #35

    Andreas Frenzel (Sonntag, 21 April 2013 11:55)

    Lieber Koyama-san,
    mit großem Interesse habe ich die Reiseberichte und Bilder der beiden Frühjahrsreisen verfolgt und umso größer ist jetzt auch die Vorfreude auf meine zweite Reise mit ihnen.
    Eigentlich würde ich am liebsten sofort los, aber es sind ja nur noch etwas über zwei Wochen bis es losgeht...

    Viele Grüße aus Nürnberg
    AF

  • #34

    BSD (Dienstag, 09 April 2013 16:45)

    Die lebhaften Berichte von der Reise verfolge ich mit Begeisterung. Besonders die Bilder aus Kyoto wecken immer wieder ein leises "Heimweh".
    Ich wünsche allen noch eine wunderschöne Zeit in Japan mit vielen tollen Erinnerungen!
    Ganz besonders wünsche ich A.K. aus Leverkusen alles Liebe zum Geburtstag!

  • #33

    H.F. (Mittwoch, 13 Februar 2013 21:50)

    Gutes Gelingen an S.K. aus Rösrath, zur Zeit in Okinawa.
    Ich bin gespannt auf die Berichte.

    H.F. aus Dresden

  • #32

    I.R. (Sonntag, 06 Januar 2013)

    Hallo Koyama-san,

    auch von mir noch ein paar Worte zur Nagasaki-Reise im November 2012. Vielen Dank für dieses schöne Erlebnis, das neben einigen touristischen Highlights auch viele besondere Ziele hatte. Toll war, dass Sie einige Extras eingebaut haben. Deutsche Maultaschen sind z.B. wirklich kein Vergleich zu den Gyoza, von denen es reichlich gab.
    Am liebsten würde ich gleich wieder nach Japan fahren. Um dem Alltag zu entfliehen, aber auch, weil es noch viele schöne Ziele gibt (z.B. Shirakawa-go). Da sich viele für Sumo interessiert haben, wäre so eine Veranstaltung vielleicht auch mal ein Programmpunkt für Sie.

    Ich hoffe, Japan sieht mich in nicht allzu ferner Zeit wieder.

    Frohes und erfolgreiches Jubiläumsjahr 2012!

  • #31

    Barbara + Jürgen (Montag, 31 Dezember 2012 13:06)

    Lieber Koyama-San,
    wir wünschen Ihnen ein "Gutes, Neues Jahr° und natürlich
    auch ein geschäftlich erfolgreiches Jahr mit vielen Reisenden.
    Gruß auch an unsere Mitreisenden
    Barbara + Jürgen, Wischhafen/Elbe

  • #30

    i.b. (Montag, 03 Dezember 2012 16:55)

    Lieber Koyama-San,

    die Erinnerung ist noch gegenwärtig und es sind sehr schöne Erinnerungen einer wunderschönen Reise in dieses herrliche Land.
    Ihnen sei für die reiseleitung ganz herlich gedankt, denn ich denke es ist nicht immer einfach mit einer "Horde" von Touristen durch das Land zu ziehen.

    Ich bin nach dem Umweg über Sachsen mit viel Schnee auf den Strassen nun gestern Abend wieder
    hier in Cuxhaven eingetroffen und hoffe genügend Kraft für die kommende Zeit getankt zu haben.
    Vielleicht entscheide ich mich irgenwann mal wieder nach Japan zu reisen, dann denke ich an Sie. Also, nochmals vielen,vielen Dank und alles Gute,
    eine schöne Vorweihnachtszeit und schon alles Gute für 2013,

    Gruss Dr.Ingolf B.

  • #29

    Norbert und Marion aus Dresden (Dienstag, 06 November 2012 13:54)

    Hallo Herr Koyama,
    dank Ihrer versierten Reiseleitung, haben wir neben dem historischen und modernen Japan auch das alltägliche Leben und die kulinarischen Seiten kennen und schätzen gelernt. Vielen Dank nochmals für die vielen Erlebnisse und Eindrücke und wir würden uns freuen, wenn wir dieses irgendwann mit Ihnen fortführen können. Viele Grüße auch an die übrigen Reiseteilnehmer von Norbert und Marion

  • #28

    Marc Andre (Mittwoch, 31 Oktober 2012 13:55)

    Hallo Koyama-san,
    ich moechte mich auch nochmal ausdruecklich bei Ihnen fuer die tolle Reise und Ihre Mithilfe bei der Extra-Zeit in Japan bedanken. Ist alles gut verlaufen und ich schreibe gerade aus dem Toyoko Inn Narita. Mir wird Japan sehr fehlen aber ich werde mich sicher irgendwann wieder auf den Weg machen.
    Viele Gruesse natuerlich an alle aus der Reisegruppe die hier mitlesen. Hoffe man sieht sich mal wieder; vielleicht in Japan?!
    Selbstverstaendlich mit Koyama Reisen. ;)
    Liebe Gruesse,
    Marc Andre (zur Zeit noch) aus Narita

  • #27

    Sabrina.Z. aus Bamberg (Mittwoch, 31 Oktober 2012 08:22)

    Konichiwa Koyama-san
    Es ist schon verrückt wie schnell 3Wochen rumgehen können. Wieder zuhause holt einen der Alltag so schnell wieder ein. Ich denke unglaublich gerne an die schöne Zeit in Japan mit ihnen zurück. Die vielen Eindrücke und all das was man erlebt und sich selbst erarbeitet hat werde lange in Erinnerung bleiben. Und ich vermute sehr stark das dies nicht die letzte Japanreise mit ihnen gewesen sein wird.
    Liebe Grüße
    Sabrina Z. aus Bamberg

  • #26

    s.r. (Montag, 29 Oktober 2012 14:44)

    Nachricht: Lieber Koyama-san
    ich hatte am Flughafen in Frankfurt leider nicht die Gelegenheit mich bei ihnen zu verabschieden. Ich wollte mich auch noch herzlich bei ihen für alles bedanken Japan war echt ein riessen erlebniss. Das war nicht das letzte mal das ich nach Japan gereist bin und ich werde auch wieder mit Koyama reisen. Alles gutge für die weiteren reisen.

    MFG
    Stephan R.

  • #25

    J.Szepanski (Dienstag, 09 Oktober 2012 09:43)

    Alles gut organisiert, bin begeistert. Auch den Lifebericht der Reise find ich klasse.So haben wir hier zu Hause zusätzlich einen Eindruck von den einzelnen Stationen der Reise. Ergänzend gibt uns Andre immer mal einen kurzen Bericht per Email. Weiter so und vielen Dank

  • #24

    H. Fiedler (Freitag, 05 Oktober 2012 23:48)

    Viele Grüße, Koyama-san!

    Ich habe gesehen, dass Ihre Reisen wieder auf gute Resonanz stoßen.
    Ich werde mich daher schon bald für meine dritte Reise bei Ihnen anmelden.
    Nach der "Kyushu-Route 2010" und der "Hokkaido-Reise 2012" liebäugle ich mit der August-Reise 2013 zum Fujisan.
    Zur Vorbereitung beginne ich jetzt auch einen Japanisch-Sprachkurs.
    Auf meine japanische Leibspeise, gyoza, freue ich mich jetzt schon.

    Also bis bald,
    じゃ また
    Ihr "Wiederholungstäter" aus Dresden,
    H. Fiedler

  • #23

    Sarah (Sonntag, 08 Juli 2012 21:51)

    Lieber Koyama-san,

    ich möchte mich - nach all den Jahren - auf diesem Weg für die zweiwöchige Reise im Frühling 2004 bedanken!

    Reiseleiterin war Renate, Christian und Mario haben wir mit einer anderen Gruppe in Kyoto kennengelernt. Insbesondere Renate übermittle ich auf diesem Weg herzliche Grüße und besonderen Dank für die tolle Reise!

    Mit meinen damals 16 Jahren war es natürlich eine überaus aufregende Reise. Ich kann jedem nur empfehlen seine Japanreise mit Koyamareisen zu machen. Die Schwärmerei für Japan hat diese Reise nur verstärkt und ist bis heute nicht abgerissen. Die Organisation war einfach nur spitze. Keine Bustouren bei denen man mal links, mal rechts aus dem Fenster sieht, während irgendwer irgendwas durch einen Lautsprecher quäckt, nein: Alles war quasi "zum mitmachen", was sehr viel Spaß gemacht hat. Die Eindrücke hätten nicht besser sein können. Die Menschen waren überaus nett,höflich und hilfsbereit. Der Kontrast zwischen Hektik und Ruhe war faszinierend. Alles in allem war es eine fantastische Reise!

    Meine nächste Reise nach Japan würde ich äußerst gerne wieder mit Koyamareisen machen. Ich hoffe, dass dies in nicht allzu ferner Zukunft liegt!

    Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg bei Ihren Reisen!

    Sarah

  • #22

    A. F. (Mittwoch, 20 Juni 2012 18:47)

    Lieber Koyama-san,

    vielen Dank für ihre E-Mail.

    Es ist zwar noch fast ein ganzes Jahr bis zur Reise aber ich freue mich jetzt schon darauf. Nach der wunderschönen Reise im Oktober letzten Jahres wäre ich auch gern dieses Jahr wieder mit ihnen nach Japan geflogen. Leider war mir das nicht möglich aber ich hatte schon für nächstes Jahr fest eingeplant. Als ich dann das Programm der Sonderfahrt gesehen habe wusste ich das ich da auf alle Fälle teilnehmen muss.
    Letzte Woche habe ich mir auch die Urlaubsbilder von Frau I. aus Nürnberg angesehen die im Mai die Koyasan-Tour mitgemacht hatte und ich war wirklich begeistert. Danach habe ich auch gleich die Anmeldung ausgefüllt und abgeschickt.

    Viele Grüße aus Nürnberg

    A. F.

  • #21

    C.M aus Schwarzenbek (Dienstag, 05 Juni 2012 21:51)

    Lieber Koyama-san,

    ich möchte mich für die schöne Koyasan Reise im Mai 2012 bedanken. Ich habe super viele Eindrücke gewonnen. Dieses Land ist einfach so faszinierend. Die Reise war super organsiert. Der ideale Wechsel zwischen Großstadt und Ruhe.

    Jedem, der sich noch unsicher ist, kann ich die Reisen mit Koyama wärmstens empfehlen.

  • #20

    C.S. (Sonntag, 27 Mai 2012 15:18)

    Lieber Koyama,
     
    2011 war ich bei der Fujisan-Reise mit dabei.
    Auch, wenn ich es sicherlich schon meine Begeisterung den Reiseleitern offen gelegt habe, so hab ich doch das Bedürfnis, selbst nach so langer Zeit, das wieder einmal zu tun.
     
    Es war, bis heute, die mit (großem!) Abstand beste Reise, die ich je unternommen habe.
    Das liege natürlich zu großen Teilen an dem Ziel an sich. Ich, als kleiner Japan-Freak, war natürlich völlig in meinem Element dort. Doch auch Frau Piasek und Andreas haben sehr dazu beigetragen, dass es ein unvergessliches Erlebnis wurde.
    Es war mein erster Besuch Japans, und ich bin fest davon überzeugt, dass ich meinen zweiten ebenfalls mit Koyama-Japanreisen machen werden will. Das Konzept ist einfach nur spitze und geht vollkommen auf. Immer wieder habe ich mir auf der Reise die Frage gestellt; „Wie hättest du selber jemals diesen Berg hier gefunden, oder wärst gar selber da drauf gestiegen? Wie hättest du jemals solch wundervolle Orte, wie Mijajima entdeckt?“ Nur durch die sehr durchdacht und brillant durchgeführt scheinende Planung dieser Reise war ein so umfassendes Erlebnis meiner Meinung nach möglich.
    Und dafür bin ich unendlich dankbar.
     
    Mit großem Neid verfolge ich den Reisebericht der aktuellen Koyasan-Reise. Ich hoffe doch, es sind nicht nur 2 Leute mitgefahren?
     
    Ich weiß garnicht, wo ich beim Schreiben anfangen und aufhören soll, so überwältigend sind die Erinnerungen an die Reise, die gerade wieder lebendiger werden.
    Es war das Beste, was ich je unternommen habe und ich hoffe, dass Koyama-Japanreisen durch einen durchhaltend großen Erfolg dafür gewürdigt werden. Und ich ersehne den Tag, da ich wieder Zeit und Geld habe, erneut eine Reise mit euch zu unternehmen.
     
     
    Mit freundlichen Grüßen,
     
    C. S. aus Leipzig

  • #19

    E. E. (Samstag, 21 April 2012 19:20)

    Lieber Koyama-san,

    meinen herzlichsten Dank für eine wundervolle Reise! Auch wenn der Frühling in diesem Jahr ein wenig kühl war und die Kirschblüte etwas spät dran, haben die letzten Tage unter dem weißen Blütenmeer und inmitten der feiernden Japaner im Ueno-Park das vollkommen Wett gemacht.
    Das war aber nur der krönende Abschluss einer insgesamt tollen Reise mit der perfekten Mischung aus neuen Eindrücken, interessanten Informationen, entpannten Bädern in Onsen, Wanderungen für jedes Level, hüftgoldträchtigen Leckereien und geselligen Abenden beim gemeinsamen Essen in den traditionellen Unterkünften - in die man sonst als Nicht-Japaner nicht so einfach kommt.
    Insgesamt konnte ich tolle 3 Wochen in einem phantastischen Land, mit einer netten Gruppe und einem Reiseleiter erleben, der auch im dichtesten Tokyoter Gewimmel seine Schäfchen entspannt ans Ziel gebracht hat :)

    Herzlichen Dank und beste Grüße
    E.E. aus FFM

  • #18

    C.H. (Samstag, 21 April 2012 12:49)

    Lieber Koyama-san,



    auch wir danken! Für die gute Organisation, die vielen unterschiedlichen Orte, die wir sehen durften, für Hotels im japanischen Stil, mit japanischem Essen, japanischen Sitten und japanischem Onsen. Für die Programm-Auswahl, die für jeden etwas bietet, Stadtbummel mit viel Kitsch und zur Arbeitsstätte eilenden Arbeitnehmern, moderne Wolkenkratzer in modernen Großstädten und gleich daneben die alten Tempel mit uralten Traditionen. Es hat viel Freude gemacht, mit Koyama-san zu reisen und ein Stückchen Japan aus Sicht eines Japaners zu erfahren. Mir haben ganz besonders die direkten Begegnungen mit Japanern Eindruck gemacht, in den Bussen und Bahnen, im Restaurant und sogar im Onsen gab es gesprächige Japanerinnen.

    Herzlichen Dank für Ihre entspannte Reiseführung, die wunderbaren Abende mit der ganzen Gruppe, das ganze Programm.





    Herzlichen Dank auch im Namen meines Mannes

    C. H. aus Mainz


  • #17

    V.B. (Montag, 16 April 2012 15:36)

    Sehr geehrter Koyama-san!

    Vielen Dank für die gute Betreuung auf der Oktober-Reise (Gruppe1)
    letztes Jahr! Es war sehr interessant und abwechslungsreich. Meine erste
    Japanreise hätte nicht besser verlaufen können!
    Vielen herzlichen Dank dafür!!

    Die Reise hat mir so gut gefallen, dass ich nun geplant habe, im
    nächsten Jahr evtl. wieder an einer Ihrer Reisen teil zu nehmen.

    Sehr interessiert wäre ich an der Reise "Koyasan Mai" und an Ihrer
    Sonderreise zu Ihrem 25 Jubiläum (ebenfalls im Mai).

    Es wäre sehr freundlich, wenn Sie mir zu diesen Reisen Informationen
    zukommen lassen können, sobald sie verfügbar sind.

    Vielen Dank!! V.B. aus Hannover

  • #16

    H. Fiedler (Samstag, 25 Februar 2012)

    Guten Tag, Koyama-san!

    Bald geht die 2. Reise nach Japan los, die ich mit Ihnen mache. Ich freue mich schon sehr. Nach dem Süden im November 2010 (Kyushu) folgt nun der Norden im Mai 2012 (Hokkaido). Vielleicht finden sich auch noch ein paar Kurzentschlossene, um die Gruppe zu komplettieren. Empfehlen kann ich die Reisen mit Koyama Japanreisen auf jeden Fall. Kurz gefasst: eine bestens organisierte und zugleich dank Koyama-san authentische Gruppenreise mit dennoch individuellem Charakter.

    Also bis bald, Koyama-san, und auf den ersten Sake beim Abendessen.

    H. Fiedler

  • #15

    Marita van Lingen ( Holland) (Samstag, 21 Januar 2012 11:51)

    Samstag ,21.1.2012 Lieber Koyama-San, jetzt sind schon fast wieder 2 Monate vergangen, dass ich aus Japan landete am Flughafen Frankfurt, nachdem ich einen unwahrscheinlich schöne Reise erlebt habe in Japan. Was ein herrliches und interessantes Land, mit sehr angenehme Menschen und Sitten, sehr höfflich und angenehm, riesen Unterschied im positieven als in Europa. Es war sehr angenehm mit die öffentliche verkehrsmittel zu reisen, und zu übernachten in japanische Hotels, man hat sich dadurch als Japaner gefüllt in Japan, und nicht als Tourist. Eien angenehme Sache ist auch dass dort nirgendwo gebettelt wird, man ist überall sehr freundlich, die November reise war qua Temperatur auch sehr angenehm.
    Durch die Zusammenstelliung der reise hat man in die 3 Wochen unwahrscheinlich viel gesehen, es ladet ein nochmals eine Reise bei Ihrer Organisation zu machen, um noch meht von japan zu sehen und wieder 3 Wochen zu geniessen. Vielen dank, es bleibt einer meıner schönsten Reisen, und weil ich fast 69 Jahre alt bin, sind dass schon viele gewesen. Lieber Gruss Marita aus Holland.kxuCL

  • #14

    W.H. (Dienstag, 10 Januar 2012 19:47)

    Hallo Koyama-San,
    ich war im Oktober diesen Jahres das erste Mal in Japan und mit Koyama Reisen unterwegs (Reiseleiter war Renate). In Osaka sind wir uns auch kurz persönlich begegnet.
    Japan hat mir sehr gut gefallen, gerne möchte ich wieder nach Japan. Beim Vergleich Ihrer Reisen, ist für mich die November-Reise nun die attraktivste.
    Wenn die Reise über Ihre Internetseite buchbar ist, werde ich diese bei Ihnen buchen.

    Mit freundlichen Grüßen
    W. H. 18.12.2011

  • #13

    M.van L. (Dienstag, 10 Januar 2012 19:46)

    Es war eine unwahrscheinlich schöne Reise, durch dass wir mit den Öffentlich verkehrmittel gefahren haben, sieht man mehr, und man fühlt sich richtig anwesend in japan.. Es war gut organisiert, danke nochmals, und falls ich nochmals hingehe werde, dann 100% mit Koyama Reisen.

    Recht herzlichen Grussen
    Marita van L. 15.12.2011

  • #12

    A.F. (Dienstag, 10 Januar 2012 19:44)

    Lieber Koyama san,
    >
    > Ich wünsche ihnen, ihrer Familie und all ihren Mitarbeitern ein frohes und friedliches Weihnachtsfest.
    > Auf diesem Weg möchte ich mich auch noch einmal für die wunderbare Reise nach Japan bedanken. Es war für mich ein unvergessliches Erlebnis und ich vermisse das Land sehr.
    > Leider ist es mir nächstes Jahr nicht möglich wieder dorthin zu reisen (wegen neuer Wohnung). Für 2013 ist das aber schon fest bei mir eingeplant und dann werde ich auch sehr gern wieder mit Koyama-Japanreisen fahren.
    >
    > Viele Grüsse aus Nürnberg
    > A. F. 23.12.2011

  • #11

    Lisa (Mittwoch, 12 Oktober 2011 02:09)

    Lieber Koyama-san,

    zwei Monate sind wir nun wieder zurück in Deutschland und ich würde mich am liebsten sofort in den nächsten Flieger setzen um zurück nach Japan zu kommen.
    Ich hatte sehr hohe Erwartungen an das Land und an die Reise und ich muss sagen das diese Erwartungen noch übertroffen wurden.
    Das Land, die Kultur und die Menschen sind einfach unbeschreiblich schön und das ich meine Reise bei Ihnen gebucht habe war definitiv die richtige Entscheidung.

    Ich habe so viele Erinnerungen mit nach Hause genommen. Wir haben wirklich unglaublich viel gesehen und hatten trotzdem noch genug Zeit und Freiraum Japan selbst zu erkunden und uns auch etwas anzuschauen was nicht auf dem Plan stand.

    Ich möchte mich hiermit bei Ihnen und ihrem Team für diese unvergessliche Reise bedanken und natürlich auch bei meinen mitreisenden ohne deren Hilfe ich zum Beispiel nicht den Fuji-san geschafft hätte - danke nochmal für die Schuhe und die anderen Fuji-san tauglichen Anziehsachen ;)

    Ich kann nur jedem empfehlen mit Koyama Japanreisen zu fliegen denn man bekommt wirklich eine unvergessliche Reise geboten.

    Zum Schluss also noch einmal ein riesengroßes Dankeschön für diese unvergesslichen drei Wochen und die allerliebsten Grüße,

    lisa :D


  • #10

    T.G. (Dienstag, 28 Juni 2011 09:19)

    Hallo Koyama-Reisen,

    Ich möchte mich heute noch einmal auf diesem Wege bei Ihnen allen für die wundervolle und fazinierende Reise im Juni
    bedanken. Mein erster Besuch in Japan wurde durch das ausgefeilte Programm, den tollen Mitreisenden und auch durch Sie, Herr Koyama,
    zu einem unvergesslichen Erlebnis. Fernab der so üblichen Touristenausflüge konnten wir in den, viel zu kurzen 15 Tagen, nicht nur die
    wichtigsten kulturellen Ziele besuchen, sondern auch viele Erfahrungen mit alltäglichen Dingen erfahren. Dies war mit Sicherheit nicht die
    letzte Reise mit Ihnen und freue mich auf das nächste mal mit Koyama-Reisen.

    Herzlichste Grüße

    T.G.

  • #9

    C.S. (Freitag, 03 Juni 2011 11:01)

    Konnichiwa minna-san!
    Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich bei Koyama-Japanreisen bedanken!!!
    Es war eine tolle Reise mit unvergesslichen Erlebnissen, tollen Begebenheiten und wunderschönen Momenten.
    Naturlich gilt auch allen Japaner und Japanerinnen mein bester Dank. Denn trotz der schweren Zeit haben uns alle sehr nett und freundlich begrüßt und uns den Aufenthalt so wunderbar angenehm gemacht,
    daß man am liebsten garnicht mehr zurück wollte.
    Allen denen, die die Reise abgesagt haben sei gesagt: Ihr habt etwas einzigartiges verpaßt! Ein bisschen ärgern dürfen sich alle die nicht dabei gewesen sind ;-)
    Ich sage bis zum nächsten Mal ... und das wird es auf jeden Fall geben ... wieder mit Koyama-Japanreisen!
    Nochmals vielen lieben Dank an die Reiseleiterin und den Reiseleiter.
    Ich verneige mich und sage auch nicht Sayonara ... sondern:
    AUF WIEDERSEHEN JAPAN !!!

  • #8

    T.F. (Freitag, 03 Juni 2011 10:58)

    Lieber Koyama-san,
    Danke Ihnen für die super Reise. Zwar war die Gruppe etwas kleiner ausgefallen, auf Grund der Katastrophen in Japan. Aber trotzdem haben Sie mich wunderbar durch die Reise geführt und einige
    wunderbare Plätze von Japan gezeigt. Und dank der überschaubaren Größe konnten wir ja auch einige besondere aber zufällige Erlebnisse erleben.
    Bis zum nächsten Mal (Was sicher kommen wird).
    T.F.

  • #7

    Karsten (Donnerstag, 02 Juni 2011 19:48)

    Konnichiwa minna-san!
    Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich bei Koyama-Japanreisen bedanken!!!
    Es war eine tolle Reise mit unvergesslichen Erlebnissen, tollen Begebenheiten und wunderschönen Momenten.
    Naturlich gilt auch allen Japaner und Japanerinnen mein bester Dank. Denn trotz der schweren Zeit haben uns alle sehr nett und freundlich begrüßt und uns den Aufenthalt so wunderbar angenehm gemacht, daß man am liebsten garnicht mehr zurück wollte.
    Allen denen, die die Reise abgesagt haben sei gesagt: Ihr habt etwas einzigartiges verpaßt! Ein bisschen ärgern dürfen sich alle die nicht dabei gewesen sind ;-)
    Ich sage bis zum nächsten Mal ... und das wird es auf jeden Fall geben ... wieder mit Koyama-Japanreisen!
    Nochmals vielen lieben Dank an die Reiseleiterin und den Reiseleiter.
    Ich verneige mich und sage auch nicht Sayonara ... sondern:
    AUF WIEDERSEHEN JAPAN !!!

    Lieber eine Kerze anzünden,
    als über die Finsternis klagen.

  • #6

    T.F. (Mittwoch, 01 Juni 2011 11:12)

    Lieber Koyama-san,
    Danke Ihnen für die super Reise. Zwar war die Gruppe etwas kleiner ausgefallen, auf Grund der Katastrophen in Japan. Aber trotzdem haben Sie mich wunderbar durch die Reise geführt und einige wunderbare Plätze von Japan gezeigt. Und dank der überschaubaren Größe konnten wir ja auch einige besondere aber zufällige Erlebnisse erleben.
    Bis zum nächsten Mal (Was sicher kommen wird).
    T.F.

  • #5

    M. S. (Freitag, 01 April 2011 10:47)

    Lieber Koyama-san,
    wir denken gerade in den letzten Wochen viel an Sie und ich habe heute in Ihrem Programm im Internet gelesen, dass Sie die im Frühjahr stattfindenden Touren abgesagt haben. Zum Glück sind Sie jetzt nicht in Japan, wir haben oft in Worten geschwelgt und von unseren Japan-Reisen mit Ihnen geschwärmt.Die anderen Ikebana-Kursteilnehmer sind ganz schön neidisch auf unsere Erlebnisse mit Ihnen.
    Von allen soll ich Sie ganz herzlich grüssen, :...von allen ehemaligen Teilnehmerinnen, von meiner Tochter und natürlich ganz liebe Gedanken an Sie von mir.
    Bleiben Sie gesund
    herzliche Grüße
    M. S.

  • #4

    B.Sch. (Mittwoch, 16 März 2011 16:03)

    Hallo Koyama-san,

    im Namen aller Angehörigen bin ich sehr froh, dass die Reisen abgesagt wurden. Zwar sind die Bilder, die uns aus Japan erreichen, dadurch nicht weniger schrecklich, aber wir müssen keine Angst um die Teilnehmer haben.
    Die Enttäuschung ist sicher sehr groß, aber es werden hoffentlich bald wieder Reisen möglich sein.
    Alle guten Wünsche für die Menschen im Katastrophengebiet und für Koyama Japanreisen!