Otaru

"Fluss am Sandstrand"

Der Ort Otaru wurde im 19. Jahrhundert gegründet und hat ca. 120.000 Einwohner. Der Name Otaru geht auf eine Bezeichnung der Ainu zurück: “Ota oru nan“ bedeutet „Fluss am Sandstrand“.

 

Bis zum 2. Weltkrieg war der Hafen von Otaru wichtig für den Russlandhandel und für den Heringsfang. Heute ist Otaru vor allem für seinen "Snow Light Path" berühmt, bei dem im Zuge des Schneefestivals von Sapporo die Straßen des Ortes mit von Hand geformten Laternen aus Schnee und Eis beleuchtet wird.




Weitere Infos

<- zurück

 

 

Zum Start der

Japan Rundreisen